Massenproteste gegen Sparpläne

In der portugiesischen Hauptstadt Lissabon haben tausende Menschen gegen die Sparpläne der Regierung demonstriert. Polizisten versuchten die Demonstranten vom Präsidentenpalast fernzuhalten. Dort fand zu diesem Zeitpunkt ein Treffen zwischen dem Staatspräsidenten und dem Premierminister statt. Dieser hatte in den vergangenen Tagen für Empörung gesorgt, da er für das kommende Jahr deutliche Erhöhungen der Sozialbeträge angekündigt hatte. Das hätte drastische Lohnkürzungen zur Folge.

Kommentieren

comments powered by Disqus