Euro-Rettungsfonds soll massiv erhöht werden

Die Euro-Länder wollen offenbar die Schlagkraft des künftigen Euro-Rettungsfonds um ein Vierfaches erhöhen. Bis anhin waren 500 Milliarden Euro vorgesehen, neu soll der Fonds bis zu zwei Billionen stark sein. Eine Sprecherin des deutschen Finanzministeriums sagte, nach der Zustimmung des Verfassungsgerichts zum Eurorettungsfonds würden in Europa nun die Leitlinien für diesen Fonds erarbeitet. Die Aufstockung der Gelder soll auch die Rettung grosser Länder wie Spanien und Italien ermöglichen.

Kommentieren

comments powered by Disqus