Di Jorio vom FCL zum FCZ

Franco Di Jorio hat beim FC Zürich einen Vertrag für die nächsten zweieinhalb Jahre unterschrieben. Der 13-fache Internationale spielte bereits bis Sommer 1999 für die Zürcher, danach wechselte der schweizerisch-italienische Doppelbürger zum Serie-B-Klub Salernitana. Im September 2001 kehrte Di Jorio in die Schweiz zu St. Gallen zurück, im letzten Sommer wechselte er zu Luzern.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.