Nach dem Nichtverkauf des Industriestrassenareal: Stapi Roth bleibt zuversichtlich

<p>Stefan Roth</p>

Die Stadt Luzern hat auch nach dem JA zur Initiative „für eine lebendige Industriestrasse“ ihre Finanzen im Griff. Durch den Verkauf des Areals wären der Stadt 17 Millionen Franken in die Kassen geflossen. Für Stefan Roth, Finanzdirektor der Stadt Luzern, gibt es aber noch kein Grund zur Sorge. Man habe neben der Industriestrasse noch weitere Schlüsselareale, die für einen Verkauf in Frage kommen könnten. Sollte sich das Volk auch gegen die Verkäufe von weiteren Schlüsselarealen stellen, würde dies die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt einschränken, so Roth weiter.

Audiofiles

  1. Stefan Roth zur Finanzlage der Stadt Luzern. Audio: Stephan Weber

Kommentieren

comments powered by Disqus