Virus macht Pickel den Garaus

Ein Virus könnte in Zukunft gegen "Bibeli" helfen. Laut US-Forschern ist der Virus fähig Pickel auslösenden Bakterien zu befallen und zu töten. Ansonsten sei der Virus für den Menschen harmlos. Man könne beispielsweise ein Medikament aus dem Virus selbst entwicklen oder aber den Wirkstoff der Viren isolieren, der die Baktieren abtötet. Es gäbe bisher kaum effektive Behandlungsmethoden gegen Pickel, teilten die US-Forscher mit. Rund 90 Prozent der Bevölkerung würden an Pickel leiden. Auslöser seien fettige Haut, Hormone oder das Imunsystem.

Kommentieren

comments powered by Disqus