Justiz soll Waffen von Gewalttätigen schneller einziehen

<p>Armeewaffe mit Munition.</p>

Wenn jemand anderen droht soll er seine Waffen sofort abgeben müssen. Der Nationalrat hat heute zwei Vorstössen zugestimmt, welche Gewalttaten vor allem mit Armeewaffen verhindern sollen. Künftig sollen die Gerichte und die Staatsanwaltschaft der Armee aktiv melden, wenn ein Soldat eine Gefahr darstellt. Damit kann die Armee dann leichter entscheiden, ob sie einem Soldaten eine Waffe gibt oder nicht. Weiter sollen die Staatsanwaltschaft und die Polizei anordnen können, dass die Waffen eingezogen werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus