Parlament lehnt Initiative gegen Südzubringer ab

<p>Ein Plan des Südzubringers in der Stadt Luzern.</p>

Die Volksinitiative "Kein Südzubringer in die Stadt Luzern" wird vom Stadtparlament knapp abgelehnt. Mit dem Südzubringer könnten Autofahrer künftig direkt vom Bahnhof Luzern zur Autobahneinfahrt Luzern-Kriens fahren. Die knappe Mehrheit des Stadtparlamentes war der Meinung, dass damit die Innenstadt von Luzern vom Verkehr entlastet würde.Die Gegner des Projektes befürchten genau das Gegenteil, nämlich dass mehr Strassen auch mehr Verkehr bringen würden. Die Initiative hatten die Jungsozialisten JUSO lanciert. Ziel ist es, bereits die Planung des Südzubringers zu verhindern. Den definitiven Entscheid fällt das Stimmvolk an der Urne.

Audiofiles

  1. Stadtparlament sagt Nein zur Initiative gegen Südzubringer. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus