Bischof Felix Gmür scheint verärgert über Pfarrei-Initiative

Bischof Felix Gmür will mit den Initianten der Pfarrei-Initiative das Gespräch suchen. Er habe das Gefühl, die Initiative sei vor allem ein Ausdruck der Unzufriedenheit, sagte er gegenüber Radio Pilatus im Rahmen eines Besuchs in Luzern. Die Pfarrei-Initiative verlangt unter anderem Pre­dig­ten von aus­ge­bil­de­ten männlichen und weiblichen Lai­en oder die Gleich­be­rech­ti­gung von nicht he­te­rose­xu­el­len Men­schen. Felix Gmür, Bischof des Bistums Basel, schien über die Initiative aber auch verärgert.

Die Gespräche zwischen Initianten und Bischöfen finden voraussichtlich im November statt. Die Pfarrei-Initiative wurde vor rund zwei Wochen lanciert. Fast 300 Seelsorgerinnen und Seelsorger haben bis jetzt unterzeichnet.

Kommentieren

comments powered by Disqus