Ex-SVP Nationalrat Bruno Zuppiger offiziell angeklagt

Der frühere SVP-Nationalrat Bruno Zuppiger wird definitiv angeklagt. Dies gab die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich bekannt. Sie wirft Zuppiger Veruntreuung vor und fordert eine Freiheitsstrafe von 13 Monaten. Neben Zuppiger wird auch ein ehemaliger Mitarbeiter der Zuppiger und Partner AG angeklagt. Die beiden Beschuldigten seien geständig insgesamt fast eine Viertel Million Franken veruntreut zu haben. Zuppiger kandidierte Ende des letzten Jahres für den Bundesrat und stolperte dabei über eine Erbschaftsaffäre. Nachdem die Wochenzeitung Weltwoche den Fall aufdeckte wurde er von der SVP mehrheitlich fallen gelassen. Anlässlich der Herbstsession dieses Jahres trat Zuppiger als Nationalrat zurück.

Kommentieren

comments powered by Disqus