Lehrlinge fordern sechs Wochen Ferien

Lehrlinge in der Schweiz sollen sechs Wochen Ferien haben. Dies wollen drei KV-Lehrlinge aus Luzern mit einer Petition erreichen. In der aktuellen Gesetzgebung haben Arbeitnehmer bis zum 20. Lebensjahr Anrecht auf fünf Wochen Ferien pro Jahr. Der Leistungsdruck in Unternehmen und in der Schule sei aber gestiegen, sagte Mitinitiant Marc Ulmann gegenüber Radio Pilatus. Bis Ende November werden für die Petition noch Unterschriften gesammelt. Anschliessend soll der Vorstoss bei den Regierungen der Stadt und des Kantons Luzern eingereicht werden.

Audiofiles

  1. Lehrlinge sollen sechs Wochen Ferien haben. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus