4jähriger überlebt Horror-Unfall unverletzt

<p>Horror-Unfall in Bever GR: Ein 4jähriger Knabe überlebte wie durch ein Wunder die Kollision unverletzt.</p>

Ein vierjähriger Knabe hat in der Bündner Gemeinde Bever einen Horror-Unfall unverletzt überlebt. Der Knabe war mit seiner Mutter im Auto unterwegs. Dabei rammte das Auto einen Hirsch, der überraschend auf die Fahrbahn gesprungen war. Das Auto überschlug sich und blieb auf den Eisenbahngeleisen gleich neben der Strasse auf dem Dach liegen. Die Mutter konnte sich noch rechtzeitig befreien. Der Knabe jedoch blieb im Auto. Ein herannahender Zug konnte trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Dabei wurde das Auto wieder auf die Räder geschleudert. Wie durch ein Wunder blieb der Knabe unverletzt. Der Hirsch überlebte nicht.

Kommentieren

comments powered by Disqus