Freiburger Polizei zerschlägt Drogenbande

<p>Symbolbild.</p>

Die Polizei hat im Kanton Freiburg eine kriminelle Bande zerschlagen. Insgesamt hat die Polizei 27 Personen unter anderem wegen Drogenhandels angezeigt. Sie sollen mit rund zwei Kilogramm Heroin gehandelt haben. Von den 27 Personen waren drei zur Tatzeit minderjährig. Die meisten Angeschuldigten sind Schweizer und zwischen 20 und 30 Jahre alt.

Kommentieren

comments powered by Disqus