Eishockey: Servette-Genf weiter nicht zu stoppen

Der Eishockeyclub Servette Genf ist weiter nicht zu stoppen. Die Genfer gewannen gestern mit einem 4:1 gegen Biel auch ihr neuntes Saisonspiel. Zu einem Sieg kam auch der EV Zug. Der EVZ setzte sich zu Hause gegen den SC Bern mit 3:1 durch. Eine weitere Niederlage gab es hingegen für das Schlusslicht Ambri Piotta. Sie unterlagen im Tessiner Derby Lugano klar mit 0:3. Der HC Davos schlug Fribourg mit 4:3 nach Penaltyschiessen, Kloten die Lakers mit 2:1.

Kommentieren

comments powered by Disqus