Schwere Kopfverletzungen nach Sturz mit Elektrovelo

<p>Mann nach Sturz mit Elektrovelo schwer verletzt ins Spital gebracht worden.</p>

In Ennetbürgen ist ein Velofahrer bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Der 64Jährige fuhr kurz vor 12 Uhr mit seinem Elektrovelo auf der Bürgenstockstrase talwärts. Bei einer Verzweigung habe er dann aus noch ungeklärten Gründen die Beherrschung über das Gefährt verloren und sei gestürzt. Dabei habe er sich – trotz Velohelm – schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er wurde ins Spital gebracht. Die Nidwaldner Kantonspolizei sucht Personen welche Angaben zum Unfall machen können.

Kommentieren

comments powered by Disqus