Mann bei Anti-Terror-Einsatz erschossen

Bei einem Einsatz gegen mögliche Terrorristen hat die französische Polizei gestern einen Mann erschossen. Zehn weitere mutmassliche Islamisten wurden festgenommen. Der Erschossene habe sich der Festnahme widersetzt. Er wird verdächtigt, eine Granate in einen jüdischen Lebensmittelladen geworfen zu haben. Neben dem Einsatz in Strassburg ging die Polizei auch in anderen Städten gegen mutmassliche Islamisten vor, so etwa in Paris und Cannes.

Kommentieren

comments powered by Disqus