Schweizer Armee bereitet Krisen-Szenario vor

<p>Bundesrat Ueli Maurer will die Schweizer Armee für eine EU-Krisenszenario vorbereiten</p>

Die Schweizer Armee bereitet sich auf ein Szenario vor, das eine dramatische Eskalation der Lage in EU-Krisenstaaten mit Auswirkungen auf die Schweiz vorsieht. Gegenüber der Zeitung „Der Sonntag“ sagte Verteidigungsminister Ueli Maurer, er schliesse nicht aus, dass es die Armee in den nächsten Jahren gerade darum brauche. Maurer glaubt, dass sich das Potenzial an Gewalt in den EU-Krisenstaaten verschärfen könnte. Zu den Plänen Maurers gehört die Lancierung von vier Militärpolizei-Bataillonen, die mit insgesamt 1600 Soldaten strategisch wichtige Punkte in allen vier Landesteilen schützen sollen. Armee-Chef André Blattmann will im Dezember ein entsprechendes Projekt vorstellen.

Kommentieren

comments powered by Disqus