Preise steigen in der Schweiz leicht an

In der Schweiz sind die Preise im September leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Preise um 0.3 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik mitteilt. Der Anstieg sei besonders auf teurere Kleider und höhere Preise für Erdölprodukte zurückzuführen. Günstiger wurden hingegen Produkte im Bereich der mobilen Kommunikation. Weniger bezahlen mussten die Konsumenten auch für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke.

Kommentieren

comments powered by Disqus