Griechenland soll zwei Jahre länger Zeit erhalten

Griechenland soll mehr Zeit erhalten, um sein Sparprogramm umzusetzen. Der Internationale Währungsfond IWF kündigte an, Griechenland einen Aufschub von zwei Jahre gewähren zu wollen. Seit längerem hatte die griechische Regierung um mehr Zeit gebeten. Zurzeit prüfen die internationalen Geldgeber die Sparbemühungen des Landes. Fällt der Bericht der Geldgeber negativ aus, muss Griechenland um weitere Hilfen in der Höhe von über 30 Milliarden Euro bangen.

Kommentieren

comments powered by Disqus