Briefkastenfirmen häufen sich in Obwalden

Im Kanton Obwalden hat sich die Zahl der Firmen in den vergangenen sechs Jahren mehr als verdoppelt. Rund ein Drittel der 4‘000 Obwaldner Firmen seien Briefkastenfirmen, schreibt der Tagesanzeiger in seiner heutigen Ausgabe.Die Briefkästen im Kanton Obwalden hätten sich gehäuft. Zum Beispiel seien an der Geschäfts-Adresse des Obwaldner FDP-Ständerats Hans rund 80 Briefkastenfirmen angemeldet.

Briefkastenfirmen werden in der Regel geschaffen, um Steuern zu sparen.

Kommentieren

comments powered by Disqus