SBB einigt sich mit Apple

<p>Stein des Anstosses ist das Icon, welches der Bahnhofsuhr zum Verwechseln ähnlich ist.</p>

Die SBB hat sich mit Apple über die Nutzung der Schweizer Bahnhofsuhr auf Geräten wie iPad und iPhone geeinigt. Die beiden Parteien schlossen eine entsprechende Lizenvereinbarung ab. Die Höhe der Lizenzgebühr ist geheim. Der Computerhersteller Apple hatte das Design für ein Uhr-Icon im neuen mobilen Betriebsystem unautorisiert verwendetet. Die SBB verlangte daraufhin als Inhaberin der Rechte eine finanzille Abgeltung.

Kommentieren

comments powered by Disqus