HP entlässt über 230 Mitarbeiter in der Schweiz

<p>Ein Drucker von HP.</p>

Der Computerhersteller Hewlett-Packard HP streicht in der Schweiz über 230 Stellen. Das ist jede 10-te Stelle. Betroffen sind die Schweizer Mitarbeiter von HP in Zürich und Genf. Weltweit streicht der Computerhersteller fast 30-tausend Arbeitsplätze. HP kämpft seit längerem mit Problemen. Das Geschäft schrumpft unter anderem, weil Smartphones und Tablet-Computer den traditionellen Computern Konkurrenz machen.

Kommentieren

comments powered by Disqus