Griechen-Euro unverzichtbar für Weltwirtschaft

Wenn sich Griechenland vom Euro trennt, könnte das eine globale Wirtschaftskrise auslösen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der deutschen Bertelsmann Stiftung. Sollten zudem noch Portugal, Italien und Spanien die Währungsunion verlassen, drohe eine dramatische internationale Rezession mit Auswirkungen auf die USA und China. Es käme zu Verlusten von über 17000 Milliarden Euro. Die internationale Gemeinschaft sollte daher eine Staatspleite samt Euro-Austritt Griechenlands abwenden, fordert die Bertelsmann Stiftung.

Kommentieren

comments powered by Disqus