Eskalation - Syrienkonflikt weitet sich auf den Libanon aus

Der Libanon kommt nicht zur Ruhe. Nach der Trauerfeier für den bei einem Anschlag ermordeten Geheimdienstchef hat es am späten Abend in der Hauptstadt Beirut erneut Feuergefechte gegeben. Nach Angaben des Nachrichtensenders Al-Dschasira lieferten sich Unterstützer und Gegner des syrischen Assad-Regimes Schusswechsel. In Tripoli wurde laut Al-Dschasira eine Frau von einem Heckenschützen getötet.

Kommentieren

comments powered by Disqus