50 Millionen Menschen ohne Strom

In grossen Teilen Brasiliens ist der Strom zum dritten Mal in wenigen Wochen ausgefallen. Diesmal waren neun Bundesstaaten im Nordosten des grössten südamerikanischen Landes betroffen, teilte die zuständige Behörde mit. Der Blackout dauerte insgesamt 4 Stunden. Betroffen waren knapp über 50 Millionen Menschen. Ganze Industriezweige mussten eine Zwangspause einlegen. Möglicherweise führte ein Kurzschluss zu einem Brand in einer Generatorenstation. Der Regierung wird vorgeworfen die Stromnetze nicht ausreichend zu warten.

Kommentieren

comments powered by Disqus