Sandy: 27 Todesopfer - 7 Millionen ohne Strom

<p>Radio Pilatus-Mann Roman Unternährer konnte aus dem New Yorker Krisengebiet berichten</p>

Der Wirbelsturm Sandy hat im Nordosten der USA zahlreiche Menschenleben gefordert. Aus sieben Staaten sind bisher 27 Todesopfer wegen des Hurrikans gemeldet worden. Allein in New York sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Sandy war mit Windgeschwindigkeiten bis zu 130 Stundenkilometern unterwegs. Mehr als sieben Millionen Menschen sind im Katastrophengebiet ohne Strom.

Audiofiles

  1. New York: Roman Unternährer ist vor Ort. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus