Fläche so gross wie der Kanton Zug ist mit Schadstoffen belastet

In der Schweiz gibt es rund 38'000 Standorte, die mit Abfällen belastet sind – vor allem Abfalldeponien und Schiessanlagen. Zu diesem Schluss kommt das Bundesamt für Umwelt nach Rücksprache mit den Kantonen. Das Bundesamt spricht von einem erfreulichen Bild – obwohl die Fläche der belasteten Standorte insgesamt etwa jener des Kantons Zug entspricht. Es ging nämlich zuvor von noch viel mehr belasteten Standorten aus. In den kommenden Jahren soll bei rund 10'000 Standorten genauer untersucht werden, ob eine Gefahr für die Umwelt besteht und damit eine Sanierung notwendig ist. Die anderen belasteten Standorte gelten als unproblematisch.

Kommentieren

comments powered by Disqus