Nationalbank hält am Euro-Franken Wechselkurs fest

Die Schweizerische Nationalbank SNB hindert den Franken weiterhin an der Aufwertung. Das heisst, sie verteidigt weiterhin den Euro-Wechselkurs bei mindestens 1 Franken 20. Eine Abkehr dieser Politik sei nicht in Sicht, sagt Thomas Jordan, SNB-Präsident. Wie lange die SNB die Frankenstärke verteidige hänge von der Entwicklung der Weltwirtschaft ab, so Jordan weiter. Gleichzeitig sei die Schweiz aber auch nicht verpflichtet, den Mindestkurs für immer zu halten.

Kommentieren

comments powered by Disqus