Kanton Luzern soll Liegenschaftssteuer abschaffen

Der Kanton Luzern soll die Liegenschaftssteuer abschaffen. Dies hat gestern das Kantonsparlament entschieden und die Regierung beauftragt, einen Gegenvorschlag zur Volksinitiative "Abschaffung der Liegenschaftssteuer" auszuarbeiten. Damit soll die Steuer erst etwa 2017 verschwinden und nicht sofort, wie das die Initiative verlangt. Aufgrund der angespannten Finanzen könnten Kanton und Gemeinden momentan noch nicht auf die jährlichen Einnahmen von 36 Millionen Franken verzichten. Finanzdirektor Marcel Schwerzmann wehrte sich aber vergeblich gegen die Abschaffung.

Audiofiles

  1. Bürgerliche Parteien wollen Liegenschaftssteuer abschaffen. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus