Pedro Pfister ist neuer FCL-Präsident

Bei der Generalversammlung des FC Luzern ist Pedro Pfister wie erwartet zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er löst Jules Häfliger ab. Ausserdem segneten die 227 Stimmberechtigten das Budget und die Jahresrechnung ab. Die GV verlief überraschend ruhig.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.