CKW baut Windkraftwerk in Entlebuch

<p>So soll das neue Windkraftwerk der CKW aussehen.</p>

Die Centralschweizerische Kraftwerke AG baut in der Luzerner Gemeinde Entlebuch ihr erstes Windkraftwerk. Die Anlage soll ab Herbst 2013 2.5 Millionen Kilowattstunden Strom für rund 600 Haushalte produzieren. Das Projekt kostet rund fünf Millionen Franken.

Die Gemeinde Entlebuch habe die Baubewilligung kürzlich erteilt, schreibt die CKW in einer Medienmitteilung. Mit der überarbeiteten Projektierung könne die CKW die ökologischen Auflagen
vollumfänglich erfüllen. Die Auflagen betreffen unter anderem den Schutz von Fledermäusen und Zugvögeln. Die CKW wird die Anlage während des herbstlichen Vogelzugs und in den für Fledermäuse heiklen Zeiten abstellen.

Damit will sie auf einer Fläche von rund 20'000 Quadratmetern rund um die Anlage den Lebensraum der Fledermäuse aufwerten. Diese Auflagen seien mit Produktionseinbussen von rund 100'000 Kilowattstunden pro Jahr verbunden, heisst es weiter.

Laut den Angaben ist das Windkraftwerk das grösste in der Zentralschweiz. Es sei ein weiterer Schritt, um im Rahmen der neuen CKW-Produktionsstrategie den Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien im Kanton Luzern schrittweise zu erhöhen. Die Windkraftanlage ist eines von aktuell sechs Luzerner CKW-Projekten, die künftig Strom für 17'000 Haushalte liefern sollen.

Kommentieren

comments powered by Disqus