Täglich fünf Tote an den EU-Aussengrenzen

Die Aussengrenzen der Europäischen Union EU sind für viele Flüchtlinge unüberwindbare oder gar tödliche Hindernisse. Jeden Tag sterben im Durchschnitt fünf Menschen beim Versuch, illegal nach Europa einzureisen. Allein im vergangenen Jahr seien mindestens 2‘000 Menschen an den EU-Aussengrenzen ums Leben gekommen, teilte das Netzwerk Migreurop in Paris mit. Die meisten Flüchtlinge ertrinken, ersticken, verhungern oder erfrieren.

Kommentieren

comments powered by Disqus