Luzern stellt Zusatzbette im Gefängnis auf

Die Gefängnisse in der Schweiz sind überfüllt. Besonders in Luzern ist die Situation prekär, berichtet die Zeitung „Der Sonntag“. Im Haft- und Untersuchungsgefängnis Grosshof in Kriens ist die Situation mehr als angespannt. Zu 124 Prozent war das Gefängis in den letzten Monaten durchschnittlich ausgelastet. Dies sagte die Leiterin des Luzerner Justizvollzugs gegenüber der Zeitung. Man habe Zusatzbette aufgestellt. Zwischen den Häftlingen gebe es Spannungen. In der gesamten Zentral- und Nordwestschweiz sind die Gefängnisse zu 99 Prozent belegt.

Kommentieren

comments powered by Disqus