Gansabhauet lockt trotz Regen tausende Zuschauer an

<p>Die Reihenfolge der Schläger wird verlesen.</p> <p>Aufmarsch auf dem Rathausplatz</p>

In Sursee hat gestern Nachmittag der traditionelle Gansabhauet stattgefunden. Rund 3000 Zuschauer wohnten trotz Regenwetter dem Brauch bei. Über 100 Schläger wollten ihr Glück versuchen, mit einem stumpfen Säbel zwei Gänsen den Kopf abzuschlagen. Die erste Gans holte sich der 21-jährige Mario Schmidt aus Sursee als 7. Schläger. Adrian Röthlisberger aus Bern holte sich als 18. Schläger die zweite Gans.

Audiofiles

  1. Gansabhauet trotz Regen ein Erfolg. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus