Israel feuert Warnschüsse Richtung Syrien ab

Der Syrienkonflikt scheint sich auch an der Grenze zu Israel zuzuspitzen. Die israelische Armee hat gestern mehrere Warnschüsse Richtung Syrien abgegeben. Dies, nachdem syrische Granaten auf den israelischen Golanhöhen eingeschlagen hatten. Laut der israelischen Armee gab es dabei keine Verletzten. Derzeit liefern sich in Syrien Rebellen und Regierungstruppen weiterhin erbitterte Kämpfe. Dabei zeichnet sich ein breit abgestützter Zusammenschluss der Oppositionskräfte ab. Diese haben sich in Katar nach langen Verhandlungen auf eine gemeinsame Führung geeinigt.

Kommentieren

comments powered by Disqus