Eurozone erstmals seit drei Jahren wieder in der Rezession

Erstmals seit drei Jahren ist die Eurozone wieder in die Rezession geschlittert. Die Wirtschaftsleistung in den 17 Euroländern ist im dritten Quartal um 0,1 Prozent geschrumpft. Dies teilt die Europäische Statistikbehörde Eurostat mit. Schuld an der jetzigen Rezession ist die schlechte Wirtschaftslage in den südeuropäischen Krisenländern. Für das Gesamtjahr 2012 rechnen die Experten mit einem Konjunktureinbruch von 0,4 Prozent.

Kommentieren

comments powered by Disqus