EVZ und Ambri-Piotta gewinnen überzeugend

Der EV Zug hat gegen den HC Lugano zuhause in der Bossard Arena mit 3:1 gewonnen. Im furiosen dritten Drittel überzeugten vor allem die zwei Zuger Stürmer Josh Holden und Damien Brunner. Damit steht der EV Zug nun hinter den ZSC Lions und Leader Servette Genf auf dem dritten Platz der Tabelle. Auch der HC Ambri-Piotta konnte zuhause überzeugen und besiegte die Rapperswil-Jona Lakers in einem wahren Schützenfest mit 6:4. Schliesslich gelang den Kloten Flyers gestern Abend den höchsten Sieg der Liga seit rund drei Jahren. Sie deklassierten die SCL Tigers mit 8:0.

Kommentieren

comments powered by Disqus