Jugendliche erpresst und vergewaltigt: zwei Männer müssen ins Gefängnis

Das Luzerner Kriminalgericht hat zwei junge Männer wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung einer 17-jährigen Frau verurteilt. Die beiden 22 und 23 Jahre alten Männer werden je zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Die Hälfte davon müssen sie im Gefängnis absitzen, für die andere Hälfte gilt eine Probezeit von zwei Jahren. Die beiden hatten der damals 17-jährigen Frau gesagt, sie hätten ein Sexvideo, in welchem sie zu sehen sei. Treffe sie sich nicht mit ihnen, veröffentlichten sie das Video. Die Frau liess sich so einschüchtern und traf sich mit den Männern. Beide Männer vergewaltigten dabei nach Ansicht des Gerichtes die Frau. Einer der Verteidiger hat das Urteil bereits weitergezogen. Der Fall muss deshalb noch vom Luzerner Obergericht beurteilt werden.

Audiofiles

  1. Sex-Erpresser müssen ins Gefängnis. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus