Massnahme gegen Lohn-Dumping

Viel zu tiefe Löhne soll es auf dem Bau nicht mehr geben. Künftig soll ein Generalunternehmen auch für Löhne von Arbeitern geradestehen, die bei Subunternehmen beschäftigt sind. Nach dem Ständerat hat sich heute auch der Nationalrat für diese Solidarhaftung ausgesprochen. Immer wieder gab es in den vergangen Monaten Fälle von Dumpinglöhnen. Vor einem Jahr war etwa ein Fall in Rotkreuz publik geworden. Dort hatten auf einer Baustelle ungarische Plattenleger für drei Franken in der Stunde gearbeitet.

Kommentieren

comments powered by Disqus