Mässiges Interesse an Abstimmung über Steuererhöhung in Luzern

Durchschnittliche Stimmbeteiligung erwartet

Für die Abstimmung über eine Steuerhöhung in der Stadt Luzern am kommenden Sonntag wird eine durchschnittliche Stimmbeteiligung erwartet. Man gehe nach Eingang der ersten Abstimmungscouverts von einer Stimmbeteiligung von 35 bis 40 Prozent aus, hiess es bei der Stadt Luzern auf Anfrage von Radio Pilatus. Eine Steuererhöhung auf 1.85 Einheiten in der Stadt Luzern wird von allen Parteien ausser der SVP gutgeheissen. Wird die Steuererhöhung abgelehnt, will die Stadtregierung ein 15 Millionen-Sparpaket umsetzen und verschiedene Dienstleistungen streichen.

Kommentieren

comments powered by Disqus