Gemeinsame Bankenaufsicht für Euro-Zone

EU-Finanzminister einigen sich nach langer Diskussion

Die Eurozone bekommt 2014 eine gemeinsame Bankenaufsicht. Das haben die EU-Finanzminister heute Morgen beschlossen nach Verhandlungen, die 14 Stunden lang dauerten. Mit der gemeinsamen Bankenaufsicht soll die Eurozone krisensicherer gemacht werden. Unter anderem soll damit verhindert werden, dass Banken von den Aufsichtsbehörden in den einzelnen Ländern nicht streng genug kontrolliert werden und dadurch Staaten in Schwierigkeiten kommen. In der Schulden-Krise waren Länder wie Spanien oder Irland gezwungen, ihre Banken mit Milliardenbeträgen aus Steuergeldern zu stützen.

Kommentieren

comments powered by Disqus