Swiss-Passagiere mit Schrecken davon gekommen

<p>Eine solche Jumbolino der Swiss musste notlanden.</p>

Die Passagiere eines Swiss-Flugzeugs sind am Morgen mit dem Schrecken davongekommen. Nach dem Start in London City Richtung Genf hat es laut „20minuten“ online einen lauten Knall gegeben. Eines der Triebwerke sei ausgestiegen. Die Maschine mit knapp 100 Passagieren wurde zu einer Sicherheitslandung gezwungen. Wie es zum Triebwerksausfall kommen konnte sei noch unklar, sagte eine Swiss-Sprecherin.

Kommentieren

comments powered by Disqus