Die Welt geht unter - wir retten die Tiere

Das Bundesamt für Veterinärwesen will eine Arche bauen

Der Weltuntergang steht kurz bevor. Höchste Zeit zu retten, was noch zu retten ist. Zum Beispiel die Tierwelt, welche man mit einer Arche vor dem bevorstehenden Ende retten könnte.

Pilatus-Mann Stephan Weber gibt sich als Paul Messerli vom Bundesamt für Veterinärwesen aus und versucht sein Glück in einer Tierhandlung.

Der Telefonstreich zum Ende der Welt - diese Woche von Montag bis Freitag um 07.20 Uhr in der Radio Pilatus Morgenshow.

Audiofiles

  1. Weltuntergang: die volle Ladung. Audio: Stephan Weber

Kommentieren

comments powered by Disqus