Waffenrecht auf dem Prüfstand

Obama setzt Arbeitsgruppe ein

Der amerikanische Präsident Barack Obama unternimmt erste Schritte um das Waffenrecht zu verschärfen. Nach dem Amoklauf in Newtown hat Obama eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese soll bereits in wenigen Tagen erste Vorschläge unterbreiten, sagte Obama. Am vergangen Freitag hatte ein 20-jähriger in Newtown 20 Kinder und sechs Erwachsene in einer Schule erschossen.

Kommentieren

comments powered by Disqus