Schulhaus Felsberg wird saniert

Der 19 Millionen Franken Kredit muss noch vom Volk abgesegnet werden

In der Stadt Luzern wird ein weiteres Schulhaus saniert. Das über 60jährige Schulhaus „Felsberg“ im Wesemlin-Quartier wird für knapp 19 Millionen Franken auf den neusten Stand gebracht und ausgebaut. Die Sanierung war im Stadtparlament grundsätzlich unbestritten. Lange wurde aus finanziellen Gründen darüber diskutiert, ob auf dem Dach der Turnhalle eine Solar-Anlage gebaut werden soll. Auch die kontrollierte Raumlüftung war umstritten. Das letzte Wort zum 19 Millionen Kredit hat das Volk.

Kommentieren

comments powered by Disqus