Spanien spart nächstes Jahr 39 Milliarden Euro

Erhöhung der Mehrwertsteuer bringt zusätzliche Milliarden

Das spanische Parlament hat gestern Abend das Budget für das nächste Jahr gutgeheissen. Vorgesehen sind Sparmassnahmen von 39 Milliarden Euro. Zudem wird die Mehrwertsteuer erhöht, was zusätzlich 15 Milliarden Euro in die Kassen bringt. Das Sparbudget erfolgt unter anderem auf Druck der Europäischen Union EU. In Spanien liegt die Arbeitslosenquote inzwischen bei 25 Prozent. In der Hauptstadt Madrid gingen erneut mehrere hundert Demonstranten auf die Strasse, um gegen die Sparpolitik zu protestieren.

Kommentieren

comments powered by Disqus