Griechenland jagd 2000 Steuerflüchtige

<p>Jagd auf Steuerflüchtige mit Schwarzgeldern in der Schweiz.</p>

Griechenland will 2000 Steuerflüchtige mit Schwarzgeldern in der Schweiz jagen. Laut dem griechischen Fernsehsender Net. prüfen griechische Staatsanwälte eine Liste mit mutmasslichen Steuerflüchtigen.

Angesichts des steigenden Unmuts der Griechen über neue Sparmassnahmen, habe die Regierung beschlossen, nun doch auf diese umstrittene Liste zurückzugreifen. Diese war den Griechen von Frankreich zugespielt worden. Dort war sie vor drei Jahren im Haus eines ehemaligen Mitarbeiters der Schweizer HSBC-Filiale beschlagnahmt worden.

Kommentieren

comments powered by Disqus