„Chemiewaffen-Einsatz wäre politischer Selbstmord“

Russland warnt syrische Regime

Russland hat die Führung von Syrien vor dem Einsatz chemischer Waffen gewarnt. Ein solcher Einsatz wäre politischer Selbstmord, sagte der russische Aussenminister Lawrow in einem Interview. Allerdings glaube er nicht, dass die syrische Führung Chemiewaffen verwenden würde. Russland ist der wichtigste Verbündete des syrischen Regimes. Mehrfach hatte Russland im UNO-Sicherheitsrat Strafmassnahmen gegen das Regime verhindert.

Kommentieren

comments powered by Disqus