Immer noch keine Einigung im US-Haushaltsstreit

Kompromiss zwischen Republikanern und Demokraten schwierig

In den USA zeichnet sich im Haushaltsstreit noch immer keine Lösung ab. Demokraten und Republikaner seien immer noch sehr weit auseinander, meldete die Nachrichtenagentur Reuters. Hauptstreitpunkt ist das Thema Steuern. US-Präsident Barack Obama will reiche Amerikaner höher besteuern, die Republikaner lehnen dies ab. Können sich Demokraten und Republikaner bis in 48 Stunden nicht auf einen Kompromiss einigen, treten automatisch Steuererhöhungen für die meisten Amerikaner in Kraft und die Ausgaben des Staates werden um 600 Milliarden Dollar gekürzt – das dürfte auch die Weltwirtschaft belasten.

Kommentieren

comments powered by Disqus