Lakhdar Brahimi startet neuen Versuch

Der Syrien-Sondergesandte will im Bürgerkrieg vermitteln

Der internationale Syrien-Sondergesandte Lakhdar Brahimi hat heute einen neuen diplomatischen Vorstoss zur Beilegung des Bürgerkriegs gestartet. Es könnten bis zu 100 000 weitere Menschen sterben sollte es nicht zu einer raschen Annäherung zwischen Präsident Assad und der Opposition kommen. Die syrische Armee hat inzwischen ihre Angriffe auf Stellungen der Aufständischen weitergeführt. Dabei sind nach Angaben von Aktivisten erneut Dutzende Menschen getötet worden.

Kommentieren

comments powered by Disqus