EVZ bezwingt SCL Tigers in fulminanter Schlussphase

In der 36. Runde der Eishockey National-League A gewinnt der EV Zug gestern Abend gegen die SCL Tigers mit 3 zu 2, nach einer spektakulären Schlussphase und Penaltyschiessen. Der SC Bern gewinnt gegen den HC Davos mit 4 zu 1, die Kloten Flyers verlieren gegen Fribourg Cotteron mit 2 zu4 und die ZSC Lions schlagen den EHC Biel mit 5 zu 2. Fribourg bleibt Tabellen-Leader, der EV Zug steht auf dem vierten Platz.

Kommentieren

comments powered by Disqus